Menu

Kiron Bürotisch

HAWORTH

officebase, HAWORTH, Kiron, Kiron Bürotisch
officebase, HAWORTH, Kiron, Kiron Bürotischofficebase, HAWORTH, Kiron, Kiron Bürotischofficebase, HAWORTH, Kiron, Kiron Bürotischofficebase, HAWORTH, Kiron, Kiron Bürotischofficebase, HAWORTH, Kiron, Kiron Bürotischofficebase, HAWORTH, Kiron, Kiron Bürotisch

Kiron von Haworth – ein Tischsystem für alle, die flexibel bleiben wollen Zeitlos, zukunftsbeständig und erweiterbar – so sollten Büromöbel in der heutigen Zeit sein. Mit dem modernen Tischsystem stellt Haworth ein neues Tischprogramm vor, das diese Anforderungen rundum erfüllt. Der Münchner Designer Andreas Struppler hat gemeinsam mit dem europäischen Produktentwicklungsteam von Haworth ein neues Programm von Arbeitstischen und Stauraummöbeln entworfen, das sich problemlos in jede Umgebung einfügt. Kiron wurde in erster Linie für den nordeuropäischen Raum entworfen. „Allerdings ist es unser Anspruch, globale Produkte zu entwickeln, daher werden wir das Tischsystem im nächsten Jahr auch in Nordamerika auf den Markt bringen. Ebenso wurde im asiatischen Raum bereits Interesse bekundet“, sagt Produkt Manager Andreas Isler, Haworth Schweiz. Kiron schont die Umwelt Kiron folgt hohen umweltgerechten Massstäben: „Wir verwenden unter anderem Tischplatten, die Holzspäne als Basis haben und früher einfach entsorgt wurden. So können wir unser Rohmaterial Holz nun zu 100 Prozent nutzen“, so Andreas Isler. Auch bei den Tischgestellen setzt man mit Aluminium auf nachhaltiges Material. Anpassungsfähig Neu bei Kiron ist die Integration von Tischen und Stauraummöbeln. Damit befinden sich die Möbel nicht nur jeweils direkt am Arbeitsplatz, sondern sind Teil der gesamten Konfiguration. „Kiron ist ein Produkt, das sich selbst zurück nimmt und sich damit in die umgebende Architektur lautlos integrieren lässt“, betont der Produkt Manager. Passende Sichtschutzelemente und Organisationszubehör runden die derzeitige Produktpalette ab. „Wir planen Kiron zu unserem neuen Kernprogramm auszubauen und Erweiterungen sind bereits geplant. Bei der Entwicklung wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass die Linie mit unseren anderen Produkten kombinierbar ist. So ist zum Beispiel ein einheitliches Designbild mit den neuen Stuhlfamilien Very und System 59 möglich.



Auszeichnungen



Produktfamilie

Loading...