Menu
Bene feiert zehn Jahre PARCS

Bene feiert zehn Jahre PARCS

Die revolutionäre Möbellinie feiert runden Geburtstag

Mit der neuartigen Möbellinie PARCS präsentierte Bene 2009 erstmals unkonventionelle Bürosettings, die die bis dahin geltenden Bürolayouts und Routinen aufbrachen. Die gemeinsame Entwicklung mit dem Londoner Designerduo PearsonLloyd definierte eine neue Begegnungsqualität im Büro: informell, inspirierend und kommunikativ. In diesen Tagen feiert Bene das 10-jährige Jubiläum dieser bunten und kreativen Möbellinie, die längst zu einem Klassiker geworden und aus modernen Bürolandschaften nicht mehr wegzudenken ist.

Heute prägen multifunktionelle, offene Bürokonzepte, die Freiräume für Dialog schaffen und Teamwork fördern, das moderne Arbeitsumfeld. Das war nicht immer so. Kühle Farben und kantige Formen prägten den Arbeitsalltag in den 80-er und 90-er Jahren, bis Bene im Oktober 2009 sein umfassendes Produktprogramm PARCS präsentierte und damit erstmals die Strenge im Büro aufbrach. So entstanden mit neuen Farben, weichen Materialen und innovativen Formen stimmungsvolle Bürolandschaften, die eine neue Begegnungskultur ermöglichten. Kommunikation und Kreativität, Kooperation und Austausch waren fortan ausschlaggebend für modernes Arbeiten und die Leistungsfähigkeit jeder Organisation.

PARCS, ein von „Park“ abgeleiteter Kunstname, entstand als Ergebnis eines zweijährigen Research-Projektes zum Thema „New Ways of Working“ und wurde in Kooperation mit den international renommierten Designern Luke Pearson und Tom Lloyd entwickelt. Es steht für multifunktionale und raumbildende Arbeitslandschaften sowie für Kommunikation im Büro.

Mit PARCS hat Bene Bürolayouts offener und vielseitiger gestaltet. Ähnlich wie Parkanlagen in Großstädten schafft PARCS im Büro kollektive Zonen zwischen den Arbeitsplätzen, die verbindend zur gemeinsamen Nutzung einladen. Seit der ersten Präsentation im Oktober 2009 hat Bene zahllose PARCS Settings weltweit - zuletzt u.a. für Air Liquid Research, Livit AG, L’Oreal oder Multi Media Marketing - realisiert und damit auch einen wichtigen Impuls in der Büroraumgestaltung gesetzt, die auf Orte für Entspannung, Austausch und Inspiration heute nicht mehr verzichten kann.

„Die neue Arbeitswelt ist individuell, vernetzt, digital und flexibel. Als Trendsetter der Branche hat Bene dies bereits vor 10 Jahren erkannt und mit PARCS dem industriellen Modell eines effizienten Büros erstmals ein soziales Konzept, in welchem Entwicklung in einem ständigen Miteinander entsteht, gegenübergestellt. Seither bestimmen Freiraum für Zusammenarbeit und inspirierenden Austausch sowie Räume für temporären Rückzug den modernen Büroalltag,“ erläutert Mag. Michael Fried, Geschäftsführer Sales, Marketing und Innovation bei Bene, den langjährigen Erfolg von PARCS und ergänzt: „PARCS war das Ergebnis der ersten Zusammenarbeit zwischen Bene und PearsonLloyd und der Beginn einer langjährigen Partnerschaft. Nach TIMBA, RIYA, Bay Chair, oder SETTLE arbeiten wir auch aktuell wieder gemeinsam an einer neuen Entwicklung.“

Über Bene

Der internationale Büroexperte ist Spezialist für die Gestaltung und Einrichtung von modernen Büro- und Arbeitswelten. Bene definiert Büro als Lebensraum und setzt dies mit seinen Konzepten, Produkten und Dienstleistungen überzeugend um. Die global tätige Bene Gruppe hat Hauptsitz und Produktion in Waidhofen an der Ybbs/Österreich. Entwicklung, Design und Produktion als auch Beratung und Verkauf sind damit unter einem österreichischen Dach vereint. Als wesentlicher Marktteilnehmer in Europa steht Bene für innovative Konzepte, inspirierende Büros sowie hohe Designqualität und entwickelt und produziert maßgeschneiderte Lösungen für alle Unternehmensgrößen – von Einpersonenunternehmen über KMUs bis hin zu weltweit agierenden Konzernen.